RETTUNGSHUBSCHRAUBER  •  CHRISTOPH 17
Home
News / Aktuell
Geschichte
 
1980 - 1989
 
1990 - 1999
 
2000 - 2009
 
2010 - 2019
Ausrüstung
Einsatzbereich
Statistik
Links
Fotogalerie / Video
Shop
Gästebuch
Crew Only
  Geschichte  
der RTH-Station - Christoph 17 - Jahr 1982
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
16.01.1982
Beim ersten Sekundäreinsatz des RTH CHRISTOPH 17 in Österreich wird ein schwerverletzter Waldarbeiter vom KH Reutte/ Tirol in die Uniklinik nach Innsbruck geflogen.
   
 
04.02.1982
Lawinenhundeführer aus der CSSR besuchen die Station Christoph 17.
   
 
07.02.1982
Auf dem Rückflug von Ulm nach Kempten kommt es in Höhe Memmingen zum Ausfall des Triebwerkes I. Eine Sicherheitslandung auf dem Fliegerhorst Memmingen verläuft ohne Zwischenfälle.
   
 
17.02.1982
Der Funkrufname „CHRISTOPH 17“ wird mit sofortiger Wirkung in „CHRISTOPH KEMPTEN“ geändert.
   
 
18.03.1982
Spanische Notärzte informieren sich an der Station über die Besonderheiten der Gebirgsluftrettung.
   
 
18.04.1982
Im Gebiet des Gimpel (Tannheimer Berge), stürzt ein mit 7 Personen besetztes Kleinflugzeug ab. RTH CHRISTOPH 17, der Polizeihubschrauber EDELWEISS 1 und die SAR erhalten erst eine Stunde nach Alarmierung eine Einfluggenehmigung nach Österreich. Alle Insassen des Flugzeugs sind bei Eintreffen der Rettungsmannschaften bereits tot.
   
 
20.05.1982
Dramatischer Rettungseinsatz am Martinszeller Illerwehr. Direkt vom RTH CHRISTOPH 17 aus können zwei Personen mittels eines Bergseiles vor dem Ertrinkungstod gerettet werden.
   
 
04.06.1982
Der Anfang des Jahres geänderte Funkrufname „CHRISTOPH KEMPTEN“ wir mit sofortiger Wirkung auf drängen der Flugsicherungsstellen wieder in „CHRISTOPH 17“ geändert.
   
 
17.07.1982
Bei einem Bergrettungseinsatz am Hochvogel wird zum ersten Mal mit dem RTH REGA 7 aus St. Gallen zusammengearbeitet.
   
 
24.12.1982
Heilig Abend bei der Familie muss hinausgeschoben werden, da ein schwerkranker Patient nach 18:00 Uhr nach München geflogen werden muss.
   
 
 

Christoph 17
Weidacher Strasse 17a
D-87471  Durach

  Fax:0831/16433
  Email:

Allgäuer Zeitung
BRK Oberallgäu
Polizei Kempten
WebCam Allgäu
Webcam KH KE
Wetter Allgäu

Impressum Christoph 17 © 2005 - 2013 www.heliweb.ch