RETTUNGSHUBSCHRAUBER  •  CHRISTOPH 17
Home
News / Aktuell
Achtung Drohnen
Geschichte
 
1980 - 1989
 
1990 - 1999
 
2000 - 2009
 
2010 - 2019
Ausrüstung
Einsatzbereich
Statistik
Links
Fotogalerie / Video
Shop
Gästebuch
Crew Only
  Geschichte  
der RTH-Station - Christoph 17 - Jahr 1991
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
23.01.1991
Die alte Büromöbelausstattung wird durch eine Neue ersetzt.
   
 
22.02.1991
Im Februar wurde bei einem Kameradschaftsabend mit der Bergwacht die Idee geboren, mit dem Bordnavigationsgerät ADF einen Lawinenpipser zu orten. Ein Versuch in der ZSH- Station, am RTH D-HDAX, bestätigt diese Möglichkeit.

Beteiligt an der Entwicklung sind: Johann Burger, Holger Barke, Günther Eigenbrodt und Christoph Hemmann.
   
 
03.05.1991
Der 10.000. Einsatz wird mit der Besatzung Mike Gehringer, Gerhard Zipperlen und Rainer Bumann geflogen.
   
 
28.10.1991
Für die nächsten 5 Tage muss der RTH von Sonthofen aus zu seinen Einsätzen starten. Nebel im Illertal verhindert einen Rückflug nach Kempten. Die GS- Flst. Süd stellt deswegen einen Tankwagen mit Kerosin in der Kaserne in Sonthofen ab. Es werden von dort 7 Einsätze im südlichen Allgäu geflogen.
   
 
10.12.1991
Vor 250 internationale Gästen können wir erfolgreich unser ADF- Lawinenpiepserortungssystem bei schönstem Wetter am Nebelhorn demonstrieren.
   
 
 

Christoph 17
Weidacher Strasse 17a
D-87471  Durach

  Fax:0831/16433
  Email:

Allgäuer Zeitung
BRK Oberallgäu
Polizei Kempten
WebCam Allgäu
Webcam KH KE
Wetter Allgäu

Impressum © 2005 - 2017 Christoph17