Aktuelles

Polytraumaversorgung für's Allgäu

"Für eine bessere Traumaversorgung in Deutschland"

 

Unter diesem Leitspruch von ITLS Deutschland, veranstalteten wir am 11./12. Mai 24 für unser Team einen ITLS-Kurs: International Trauma Life Support: ein internationales Konzept für die Versorgung schwer- und schwerstverletzter Menschen...

Weiterlesen …

Bergwachttraining

Wir waren auch dieses Jahr wieder zum jährlichen Training bei der Bergwacht in Bad Tölz zu Gast und

durften mit unseren Kollegen vom Rettungshubschrauber Christoph 14 gemeinsam üben.

Wir sind mehrfach pro Jahr mit verschiedenen Teams vor Ort um in bester Simulationsumgebung zu trainieren.

Das Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Bergwacht Bayern in Bad Tölz bietet optimale Bedingungen für Einarbeitung, Training und Sicherheit.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit.

Weiterlesen …

Unfallreiches Wochenende

Ein intensives und ereignisreiches Wochenende liegt hinter der Crew von Christoph 17.

Bei bestem Wetter ereigneten sich vielen schwere Unfälle, vor allem mit Motorrädern. Allein am Sonntag wurden drei Motorradfahrer im Allgäu dabei lebensgefährlich verletzt. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit den Rettungskräften, der Feuerwehr, der Polizei und den tatkräftigen Ersthelfern. Ohne euch hätte die Rettungskette nicht so lückenlos funktioniert.

Am Anfang der Motorradsaison wird die Geschwindigkeit von Zweirädern häufig unterschätzt. Fahrt deshalb vorausschauend und vorsichtig.

Weiterlesen …

Harvester-Unfall

Während Baumfällarbeiten oberhalb von Diepolz kippte in den Morgenstunden des 08.04.2024 ein Harvester, ein mächtiger Waldvollernter, um....

Weiterlesen …

Danke an unsere jungen Fans

Unsere Pinnwand wächst und wächst durch immer mehr Bilder unserer jungen Fans, die uns über verschiedenste Wege erreicht haben!!

 

Danke für Eure Zuschriften, schön dass Ihr an uns denkt! Und bitte nie schneller fahren, als Euer Schutzengel fliegen kann!! Passt gut auf Euch auf!! Euer Team Christoph 17

Weiterlesen …

Holzarbeiter mit Rettungswinde aus Wald gerettet

Bei Baumfällarbeiten am Herrenwieser Weiher in der Nähe von Kempten...

Mit Video von der Windenrettung...

Weiterlesen …

Bergnot im Rappenalptal

Witterung und Schnee wurden einem Mann aus Hamburg am 17.3. beinahe zum Verhängnis...

Weiterlesen …

Reanimation am Immenstädter Horn

Am 09. März 24, brach ein Mann am Immenstädter Horn zusammen und war aufgrund eines Herz-Kreislaufstillstandes reanimationspflichtig...

Weiterlesen …

Christoph 17 2024

Nach kurzer "schöpferischer Pause", möchten wir Sie/Euch wieder regelmäßig an unserm aktuellen Tun teilhaben lassen.

 

Wir bereiten uns inzwischen einsatzmäßig wieder auf die "schneefreie" Zeit vor.

...nach wiederum einem einsatzintensiven Winter mit zahlreichen verletzten Skifahrern...

 

Wie in Vorberichten, haben wir auch dieses Jahr mit dem Windentraining gemeinsam mit unseren KollegInnen vom Christoph 14, Traunstein, im Zentrum für Sicherheit und Ausbildung (ZSA) in Bad Tölz begonnen. Hier wurde ein neuer Hubschrauber-Simulator des Typs H145 in Betrieb genommen, mit dem wir unsere Windenabläufe für den Realeinsatz intensiv trainieren können.

 

Training und Ausbildung garantieren unseren Patienten die bestmögliche notfallmedizinische Versorgung durch uns!

 

Weiterlesen …

Letzte Landung 17.12.2023

Nach über 30 Jahren im Luftrettungsdienst, verabschiedet sich einer unserer hoch geschätzten Piloten vom Christoph 17...

Weiterlesen …

Wandkalender 2024!!!!

Ab sofort: unser Wandkalender 2024 "Christoph 17 - Luftrettung für das Allgäu"!!

 

Ausgewählte Bilder eines weiteren spannenden Jahres. Erhältlich per Mail: info@christoph17.de oder über unseren Online-shop (s.o.).

Kosten €15,- zzgl. Versand.

Weiterlesen …

Glückwunsch!!

...an die Gewinner bei der Namenssuche für unseren Plüschhubschrauber. Er heißt:

Weiterlesen …

Schwerer Unfall mit einem Muli

Am 09.10.23 ereignete sich im Alpgebiet Falken-Hädrich in Steibis / Oberstaufen ein schwerer Unfall mit einem Muli...

Weiterlesen …

Windentraining II 2023

Windentraining II 2023 -mit quasi Plan A: im Vergleich Windentraining Frühjahr 2023 (Vorbericht...)

Weiterlesen …

Eine großzügige Spende: Plüschhubschrauber für unsere kleinsten Patienten

Durch eine Spende von der gemeinnützigen Familienstiftung Rauch aus Haldenwang konnten wir einen extra für den Christoph17 entworfenen Plüschhubschrauber finanzieren.

Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter, auch ein Name für unseren neuen Kollegen wird gesucht...

Weiterlesen …

Hohes Licht

Das Wichtigste ist, dass am Abend alle gesund zu Hause sind!!

Weiterlesen …

Alpin-Wochenende 2023

Begeistert waren unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer von unserem "Alpinwochenende" am 08./09. Juli am Nebelhorn...

Weiterlesen …

Großeinsatz in Oberstdorf

Am 21.06.2023 kam es in den Oberstdorfer Bergen auf mehreren Berghütten zum Ausbruch einer akuten Magen-Darmproblematik...

 

Weiterlesen …

ITLS

International Trauma Life Support - Improving Trauma Care Worldwide!

Weiterlesen …

Radsturz "Rad Race 120"

 

 

 

Am 21.05.23 fand das "Rad Race 120" im Allgäu statt...

Weiterlesen …

BERGwärts

"Das Allgäuer Bergmagazin"

Eine Vorstellung vom Christoph 17 in der aktuellen Ausgabe, noch mehr Information über uns für Interessierte....

 

Erhältich im sortieren Zeitschriftenregal oder per https://www.bergwaerts-magazin.de

Weiterlesen …

Windentraining 2023: "Plan B"

Unser life-Windentraining Christoph 17 2023, gemeinsam mit den Luftrettern der Bergwacht Allgäu.....

Weiterlesen …

Onlineshop Christoph 17

Seit heute finden Sie/Ihr unseren neuen Onlineshop auf unserer Homepage!!!

Mit ausgewählten Christoph 17-Artikeln, rücken wir noch enger zusammen!!!

 

"Shop" anwählen und ganz bequem online bestellen...

Wir freu'n uns auf Euch!

Team Christoph 17

Weiterlesen …

Rettungen aus Bergnot

In den Hochlagen liegt noch Schnee...

Weiterlesen …

Fortbildung Rettungsdienst und Notfallmedizin

Am 22.03. fand nach langer pandemiebedingter Pause die  "Fortbildung Rettungsdienst und Notfallmedizin", in Funktion des "Qualitätszirkel des überregionalen Traumazentrums Kempten" statt...

Weiterlesen …

4 hintereinander

Am 08.02.23 zeigte sich ein enormes Einsatzaufkommen bei wolkenlosem

Winterwetter. So kam an nur einem Tag unsere Winde 4x zum Einsatz...

Weiterlesen …

Ausbildung neuer Notärzte 2023

Mit Beginn des neuen Jahres, hat die Ausbildung für zwei neue Notärzte am Christoph 17 begonnen...

Weiterlesen …

...und ruhige Feiertage!!

wünscht Ihnen / Euch Euer Team Christoph 17!!

 

Bleibts gesund!

...auch an den Feiertagen sind wir für Sie / Euch da!!

Weiterlesen …

Lawinenabgang am Fellhorn

Am 21.12. wurde ein Lawinenabgang an der Zwei-Länder-Bahn am Fellhorn von Skifahrern beobachtet....

Weiterlesen …

Wechsel in der Teamleitung 2022

Nach über 20 Jahren im Luftrettungsdienst, beendete Daniel Heim Ende August diesen Jahres seine Tätigkeit beim Christoph 17, sowohl als aktiver Rettungsassistent/HEMS, insbesondere jedoch als hochverdienter Wachleiter nach vielen Jahr(-zehnten).

 

Auch Dr. Dagmar Strauß, legte Anfang 2022  ihr Amt nach 10 Jahren als teamleitende Notärztin nieder, sie bleibt uns als aktive Notärztin jedoch glücklicherweise erhalten.

 

Wir blicken stolz auf ihre Arbeit zurück, stets im unermüdlichen Einsatz für den Christoph 17.

 

Sebastian Dechant übernimmt den Posten des leitenden HEMS / Wachleiters. Er fliegt seit 2012 beim Christoph 17 und bringt damit seine intensive luftrettungsdienstliche Erfahrung, insbesondere aber auch seine bergrettungsmedizinische Expertise ein.

 

Dr. Marius Forster wurde als leitender Hubschrauberarzt am Christoph 17 benannt. Er ist Facharzt für Anästhesie, Intensivmediziner und langjähriger Notarzt

(siehe Bild: li. S.Dechant, re. M.Forster).

 

Beide freuen sich auf diese herausfordernde Aufgabe, die enge Zusammenarbeit mit den Rettungsorganisationen, die Weiterentwicklung unserer Notfallmedizin und insbesondere unserer Windenrettung!

Weiterlesen …

Luftrettung für's Allgäu - Kalender 2023

Unsere Christoph 17 - Kalender für 2023 sind eingetroffen!! Ausgewählte Bilder aus einem spannenden Jahr Luftrettung für's Allgäu!!

 

Auf ein spannendes nächstes Jahr!

 

Bestellung via info@christoph17.de

Preis: € 15,-

 

Weiterlesen …

Aufwändige Rettungsaktion aus dem Tobel bei den Niedersonthofener Wasserfällen

Am Montag, 08.08.2022 wurde die Besatzung des Christoph 17 gegen 14 Uhr zusammen mit der
Bergwacht Immenstadt zu einem Einsatz nach Absturz über circa 20m in steilem Gelände
angefordert...

Weiterlesen …

Absturz Burgberger Hörnle

Am 07.08. stürzte ein Kletterer aus ca 10 m Höhe am Burgberger Hörnle ab...

Weiterlesen …

1000. Einsatz 2022

Rettungsaktion mittels Doppelwinde aus dem Sperrbachtobel in Oberstdorf

Weiterlesen …

Alpinwochenende Christoph 17

Am 09. und 10. Juli fand unser "Alpinwochenende Christoph 17" am Prinz-Luitpoldhaus statt.

Weiterlesen …

Windentraining 2022 live

Gemeinsam mit den Luftrettern der Bergwacht Allgäu, fand am 28.04.2022 unser live-Windentraining statt...

Weiterlesen …

Windentraining 2022

Unser Team ist in die Windentrainings 2022 gestartet...

Weiterlesen …

Holzerunfall

Am Nachmittag des 13.01. verunfallte im Ostallgäu ein Waldarbeiter bei Baumfällarbeiten schwer...

Weiterlesen …

Kalender 2022

Der neue Kalender für ein erfolgreiches Jahr 2022 ist da!!

Ausgewählte Bilder vom Christoph 17 nach einem ereignisreichen Jahr!!!

Bestellung per info@christoph17.de

Unkostenbetrag € 10 ,-

Weiterlesen …

Covid-19: Atemnot

Die Alarmierung lautete Covid-19: Atemnot. Das Ausmaß: prekär...

Weiterlesen …

Gleitschirmabsturz am Buchenberg

Am Samstag Nachmittag stürzte am Buchenberg bei Halblech ein 55jähriger Gleitschirmflieger kurz nach dem Start aus 10m Höhe in bewaldetes Steilgelände...

Weiterlesen …

Zwei-Länder-Klettersteig: erschöpfte Personen

Am 18.10. am späteren Nachmittag, geht eine Alarmierung an Christoph 17 aufgrund dreier erschöpfter Personen im Zwei-Länder-Klettersteig an der Kanzelwand in Oberstdorf...

Weiterlesen …

Absturz Rauhhorn

Gegen Mittag des 08.09.2021 wurde die Besatzung des Christoph 17 nach Einsatzaufnahme durch die Bergwacht Hinterstein zu einem Absturz eines Bergsteigers am Abstieg vom Rauhhorn gerufen...

Weiterlesen …

Schweres Schädel-Hirntrauma durch Rotorblatt

Bei Arbeiten bei einem Materialtransport mit einem Lastenhubsschrauber ist am 11.06.2021 ein 44-jähriger Landwirt aus ungeklärter Ursache mit dem Kopf in den Heckrotor geraten...

Weiterlesen …

Unter Fels eingeklemmt

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich bereits vor geraumer Zeit in einem Bouldergebiet in Hinterstein. Beim Klettern, riss ein großer Felsblock von etwa 2 Tonnen Gewicht ab. Dieser klemmte die Beine eines Boulderers ein...

Weiterlesen …

Erhältlich im sortierten Zeitschriftenregal oder oder per https://www.bergwaerts-magazin.de

Viel Spaß beim Lesen